top of page

CASE STUDY: TRANSFORMATION IM EINZELHANDEL: KOSTENSENKUNG DURCH INNOVATIVE IT-STRATEGIEN



 

In der dynamischen Welt des Einzelhandels, wo Effizienz und Kostenmanagement entscheidend sind, steht eine deutsche Einzelhandelskette als eindrucksvolles Beispiel für Transformation und Innovation. Mit rund 70 Filialen, einem Portfolio von über 800 IT-Assets und acht verschiedenen Herstellern sah sich das Unternehmen mit jährlichen Wartungskosten von etwa 590.000 Euro konfrontiert. Dies war der Ausgangspunkt einer Erfolgsgeschichte.

Das angestrebte Ziel: Kostensenkung und Lieferantenkonsolidierung, ohne dabei die Verwaltungsarbeit zu erhöhen. Es war eine Herausforderung, die eine strategische Neuausrichtung und ein Umdenken in der Art und Weise, wie IT-Services verwaltet und geliefert wurden, erforderte.


Der Wendepunkt kam mit der Entscheidung, alle Serviceleistungen unter einem Dach zu vereinen – und das in einem innovativen hybriden Modell, das sowohl auf Hersteller als auch auf den freien Markt setzte. Das Unternehmen etablierte eine Partnerschaft mit einem einzigen Servicepartner - EW Services - und schuf damit eine neue Grundlage für IT-Wartung und IT-Support. Ein einheitlicher Rahmenvertrag über vier Jahre wurde ins Leben gerufen, der einheitliche Bedingungen und eine Preisbindung inklusive flexibler Service-Level-Agreements (SLAs) beinhaltete. Außerdem nutzte das Unternehmen das EWS-Kundenportal, um eine tagesaktuelle Budgetierung und Forecasting zu ermöglichen, was einen weiteren Meilenstein in Richtung Transparenz und Effizienz darstellte.


Die Ergebnisse waren beeindruckend. Die jährlichen Wartungskosten sanken um circa 40 Prozent auf etwa 355.000 Euro. Diese Kostenreduktion bedeutete nicht nur erhebliche Einsparungen, sondern auch eine erhöhte Flexibilität und Skalierbarkeit in der IT-Infrastruktur des Unternehmens.


Die Geschichte dieses Einzelhandelsunternehmens ist mehr als nur eine Fallstudie über Kostenmanagement – es ist ein Vorbild für Unternehmen, die in einer sich schnell verändernden Landschaft bestehen wollen. Es zeigt, wie durch sorgfältige Planung, die Einführung von Technologie und eine Neugestaltung von Geschäftsbeziehungen, auch die komplexesten Herausforderungen bewältigt werden können.

 


Comments


bottom of page